Wartung

Kunden, die einen aktuellen Wartungsvertrag für unsere Produkte haben, können auf eine Vielzahl von Unterstützungen unsererseits bauen.

Remote Support:

Hier finden Sie einen Link zum Remote Client für den Online Zugriff.

Telefonischer Support (Im Normalfall  von ca. 8:30 bis 17:00, werktäglich).

Wenn nötig, und nach Rücksprache, auch außerhalb dieser Zeiten.

Wir nehmen Ihre Fragen/Probleme direkt auf und versuchen
eine direkte Lösung für Sie zu finden. Ist das nicht möglich, suchen wir zumindest
einen „WorkAround“ für Sie. Im Normalfall wird das am gleichen Tag
geschehen.

Ansonsten analysieren wir für Sie das Problem und melden es in die USA.

Wenn Sie Änderungswünsche haben, erstellen wir mit Ihnen oder für Sie das
das Konzept und leiten eine Übersetzung in Englische direkt an die USA.

Wartungskunden haben immer Vorrang bei Ihren Anfragen.

Softwareprobleme können von uns direkt mit den jeweiligen Support
Centern in USA besprochen werden, um eine möglichst zeitnahe Auskunft zu
erhalten. Bitte hierbei die Zeitverschiebung (mind. 6 Stunden) beachten.

Wir bieten Wartungskunden bei Bedarf und vorhandener Lösung
auch Hilfsprogramme (AGPs) an, wenn dieses kleinere Mängel, vor allem bei
der Datenmigration, beheben kann.

Bei Consulting/Workshops/Schulungen erhalten unsere aktiven Kunden
Sonderkonditionen.

Bei technischen Defekten der USB Lizenzmodule erhalten Wartungskunden
den Hardwareaustausch kostenfrei, der defekte USB/Dongle
muss zurückgegeben werden.

Oft ist es besser, dieses direkt auf dem Rechner bei Ihnen vorort anzuschauen, als das allein über dass Telefon zu machen. es hat sich gezeigt, dass die beim Kunden auftretenden Probleme oder Fragen so sehr oft viel schneller und somit kostengünstiger gelöst werden können.

Das sollten Sie über den Remote Client wissen:

Der Client wird über eine Sitzungsnummer, die immer anders ist und die wir Ihnen über das Telefon mitteilen, mit unserem Servicemodul verbunden. Diese Verbindung wird über ein sicheres Rechenzentrum (SSL) gesteuert und kann nicht von außen manipuliert werden. Wir haben nach Abbruch oder Beendigung der Session KEINERLEI Zugriff mehr. Sie entscheiden, was wir auf Ihrem Rechner machen dürfen und sehen es auch, außerdem hat der Client auch ein „NOTAUS“, kann also jederzeit auf Kundenseite beendet werden.